Termine

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

RVG Querbeet 2024
Aktuelle Rechtsprechung / Kostenfestsetzung /
VKH-Abrechnung in Familiensachen

17. Oktober / 9:00 - 14:00

Veranstaltung-Nr. W171024


Anmeldung Online
Widerruf/Stornierung
Download der Ausschreibung als PDF


Referent:

  • Bürovorsteher Horst-Reiner Enders, Neuwied
    Autor des Buches „RVG für Anfänger“ und Mitautor des Kommentars zum RVG Hartung/Schons/Enders und zahlreicher Aufsätze und Beiträge, erschienen in der Fachzeitschrift für Kostenrecht und Zwangsvollstreckung „Das juristische Büro“

Zeit:

  • 17.10.2024, 9.00 Uhr – ca. 14.00 Uhr (inkl. Pausen)

Teilnahmegebühr:

  • 45,00 € für Mitglieder des SH-RENO’s Schleswig-Holstein-Verein
  • 150,00 € für Nichtmitglieder des SH-RENO’s Schleswig-Holstein-Verein

Die Möglichkeit zur Teilnahme mit reduzierter Teilnahmegebühr besteht auch, wenn Sie jetzt Mitglied des SH-RENO’s Schleswig-Holsteinische Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte e.V. werden, und zwar hier.

Anmeldeschluss:

  • 05.09.2024
  • Die Anmeldung erfolgt ausschließlich mittels Anmeldeformular oder über die Papierausschreibung. Die Teilnahmegebühr ist an den SH-RENO’s Schleswig-Holsteinische Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte e.V. nach Erhalt der Rechnung zu überweisen.

Hinweis:

  • Details zur Durchführung des Webinars erhalten die angemeldeten Teilnehmer nach verbindlicher Anmeldung und Zahlung der Teilnahmegebühr.

Webinarinhalte:

Das Online-Seminar richtet sich an Rechtsfachwirtinnen / Rechtsfachwirte, Bürovorsteherinnen / Bürovorsteher im RA-Fach, Rechtsanwaltsfachangestellte und Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen. Vorkenntnisse im Bereich des RVG sollten unbedingt vorhanden sein.

In dem Online-Seminar wird zum Einen aktuelle Rechtsprechung und deren Auswirkung in der Praxis betrachtet. Zum Anderen werden Problematiken aus der Kostenfestsetzung behandelt. Erläutert wird zudem die VKH-Abrechnung in Familiensachen und die hiermit in der Praxis auftretenden Schwierigkeiten.

Themenschwerpunkte sind u.a.:

Aktuelle Rechtsprechung

  • Gegenstandswert bei Feststellung der Mietpreisbremse!
  • Vertretung des mitverklagten Fahrers, Niederlegung des Mandats: Welche Gebühren entstehen und welche sind erstattungsfähig?
  • BGH: Hat Erinnerung gegen den Gerichtskostenansatz eine aufschiebende Wirkung?
  • BGH: Unter welchen Voraussetzungen ist eine Nachholung der unterbliebenen Kostenentscheidung über die Kosten des Streithelfers möglich?
  • BGH: Kostenentscheidung bei Klage auf künftige Räumung?
  • LSG Schleswig: Terminsgebühr bei Telefonaten nur mit dem Richter zur Vorbereitung eines Vergleichs?
  • Vergütungsvereinbarung: Rechtsprechung des EuGH zur Vereinbarung einer Zeitvergütung! Umsetzung in der Praxis?
  • Widerrufsbelehrung auch bei später abgeschlossenen Vergütungsvereinbarung?
  • OVG Berlin-Brandenburg: Erstattung einer höheren vereinbarten Vergütung durch unterlegene Partei?

Kostenfestsetzung / Kostenerstattung

  • BGH zur Erstattungsfähigkeit der Mehrkosten eines RA an einem dritten Ort!
  • BGH: RA beauftragt den Terminsvertreter in eigenem Namen! Ist die gezahlte Vergütung erstattungsfähig und kann diese vom Mandanten zurückverlangt werden?
  • Verjährung von Kostenerstattungsansprüchen: Der neue § 91 Abs. 5 ZPO!
  • Rückfestsetzung von Kosten
  • Änderung des Streitwerts: Wie kann die Rechtskraft eines Kostenfestsetzungsbeschlusses „durchbrochen“ werden?

 VKH Abrechnung in Familiensachen

  • Mehrvergleich im Verbund, verschiedene Variationen
  • Verfahrenswert für den Mehrvergleich
  • Mehrkosten aus der Staatskasse trotz „vergessenem“ Erstreckungsantrag?
  • Vergleich im VKH-Bewilligungsverfahren

Anmeldung Online
Widerruf/Stornierung
Download der Ausschreibung als PDF

Drucken

Details

Datum:
17. Oktober
Zeit:
9:00 - 14:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Webinar

Veranstalter

SH-RENO’s Schleswig-Holsteinische Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte e.V., Ansprechpartnerin: Denice Schmidt
E-Mail
schmidt@sh-renos.de